Stadtmeisterschaften Leipzig im Bahnlauf

Kategorien: Laufsportveröffentlicht am: 29. April 2018

Unsere Rosemarie Fiedler (Foto: J. Schönlebe)

Die Stadtmeisterschaft im Bahnlauf, gleichzeitig Wertungslauf der Leipziger Stadtrangliste, fand am Samstag im Stadion des Friedens statt. Neben den 5.000m bzw. 2.000m waren weitere Disziplinen für Erwachsene ab Altersklasse U20 ausgeschrieben. Mit knapp 200 gemeldeten Teilnehmern waren die Teilnehmerfelder besonders bei den Sprint-, Sprung-, und Wurfdisziplinen leider wieder recht überschaubar. Gleichwohl waren bei Sonnenschein und erfrischendem Gegenwind auf der Zielgeraden spannende Wettkämpfe und schnelle Zeiten zu bestaunen.

Besonders spannend ging es im Lauf der Männer U18 bis M30 zu. Hier siegte Steffen Peters (HSV Neubrandenburg / 16:35,11) vor Max Draschner (SV Automation 61 Leipzig / 16:38,21) und Rico Bogen (SC DHfK Leipzig, Abt. Triathlon / MU20 / 16:39,35).

Bei den Frauen war unsere Sandra Boitz (SC DHfK Leipzig) in 18:32,07 min die Schnellste des Tages und gleichzeitig Stadtmeisterin ihrer Altersklasse W40 vor Bianca Bogen (SC DHfK Leipzig, Abt. Triathlon / 18:44,83) und Beatrice Blaue (Volkssport / W35 / 20:37,40).

Aus unserer Abteilung Leichtathletik konnten sich zahlreiche weitere Aktive über Stadtmeistertitel und Podestplätze freuen: Dr. Olaf Ueberschär wurde Stadtmeister in der M30 in 16:41,03 min, Michael Voß gewann in der M40 in 17:50,88 min und Jens Weniger siegte in der M50 in 18:49,35 min. Stadtmeisterinnen ihrer Altersklassen wurden Dr. Jana Schönlebe in der W50 in 20:48,44 min und Anja Baasch in der W35 (28:24,60). Auf den Silber- und Bronzerängen landeten Daniel Tauber (3. Pl. Männer / 16:51,13), Roberto Schumann (2. Pl. M35 / 17:02,65), Sven Baumann (2. Pl. M40 / 18:20,59), Manfred Sägert (2. Pl. M60 / 20:03,35), Nicole Apitzsch-Keil (3. Pl. W35 / 22:06,78), Sylvia Frankenstein (2. Pl. W40 / 20:54,65), Birgit Sägert (3. Pl. W60 / 31:43,43) und Rosemarie Fiedler (2. Pl. W75 / 31:42,30).

Der Läufernachwuchs war über die Distanz von 2.000m unterwegs, darunter vier Jungs aus unserer Kindertrainingsgruppe, die mit schnellen Zeiten auf sich aufmerksam machten: Felix Pippow (3. Pl. M9 / 9:01,23), Johann Peinelt (9:02,98 / 4. Pl. M9), Oscar Piet Niemann (1. Pl. M8 / 9:02,53) und Mattis Frankenstein (2. Pl. M8 / 9:21,67).

Unser Sprinter Christoph Maxeiner erzielte als Stadtmeister über 100m eine starke Zeit von 12,23 s. Und Holger Kratz war diesmal nicht als Läufer, sondern als Werfer aktiv und stand in den Wurfdisziplinen gleich drei Mal auf dem Treppchen. Er erzielte Rang 1 im Diskus- und Speerwurf der M55 und Rang 2 im Kugelstoß.

Damit erfüllten vier Athleten unserer Abteilung Leichtathletik des SC DHfK Leipzig die Norm für die Deutschen Seniorenmeisterschaften: Sandra Boitz, Jana Schönlebe und Rosemarie Fiedler über die 5.000m und Christoph Maxeiner über die 100m.

Herzlichen Glückwunsch an alle Aktive. Ein besonderer Dank gilt den fleißigen Rundenzählern, Kampfrichtern und Organisatoren. Alle Ergebnisse unter: https://mogono-leichtathletik.de/wettkaempfe/wettkampfergebnisse/#1535 (sf)

Teile diesen Beitrag.