Erfolge beim Goitzsche-Marathon

Kategorien: Laufsportveröffentlicht am: 10. Mai 2018

Frauenpower: Annette, Elke, Juliane und Sandra (von links) (Foto:privat)

Beim Goitzsche-Marathon war eine kleine Delegation unserer Abteilung „laufend“ unterwegs – mit beachtlichen Erfolgen!

Elke und Annette bei der Marathon-Siegerehrung (Foto: privat)

Am vergangenen Sonntag war eine kleine Delegation unserer Abteilung an der Goitzsche „laufend“ unterwegs. Die Sportfreunde, die sich zuvor nicht verabredet hatten und sich daher am Start des Goitzsche-Marathons freudig überrascht begrüßten, waren für unseren Verein auf verschiedenen Strecken äußerst erfolgreich!

Rund 1 200 Läuferinnen und Läufer gingen auf den Strecken Marathon, Halbmarathon oder 10 km rund um die Goitzsche an den Start. Auf der Marathondistanz siegte der für den Chemiepark Bitterfeld-Wolfen startende Leipziger Alexander Martin in 2:47:21 vor Dominik Skandera und Roy Petlinski. Bei den Frauen hieß die Siegerin Elke Musial (SC DHfK Leipzig). Sie lief nach 3:18:08 vor ihrer Vereinskameradin Annette Hempel (3:35:05) ins Ziel.

Beim Halbmarathon dominierte unser Verein sowohl bei den Männern als auch bei den Frauen. Sebastian Nitsche (SC DHfK Leipzig) gewann in 1:11:23 vor Sven Richter (SC DHfK Leipzig / 1:16:52) und Christian Bernstein. Schnellste Frau war unsere Juliane Meyer (SC DHfK Leipzig) in 1:19:50 vor Nadine Franke und Katharina Ludwig. Ebenfalls über die 21,1 km unterwegs waren Michael Voß (6. Platz / 1:21:12) und Thomas Dorneburg (1:36:19).

Den erfolgreichen Tag rundete Sandra Boitz ab, die auf der „kurzen“ Strecke über 10 Kilometer startete. Am Ende stand für sie eine gute Zeit von 38:14 min – damit kam sie als „vierter Mann“ und zweite Frau hinter Sonja Roman (Running Team Roman / 35:38), einer ehemaligen Olympiateilnehmerin aus Slowenien, und vor Steffi Bernstein (SG Spergau) ins Ziel. Bei den Männern siegte Patrick Gonschorek (SC DHfK Leipzig / 34:24).

Ein schönes und erfolgreiches Zusammentreffen! (sb)

Teile diesen Beitrag.